Die Genusswoche
Vom 17. bis 27. September 2020
IMG_9988

Appell für das Recht auf gutes Essen

Gesunde Ernährung sei ein Recht  - Schweizer Sterneköche wollen «gutes Essen» für alle.

Die heutige Landwirtschaft sei zu industriell und nicht mehr lebenserhaltend, kritisieren Schweizer Sterneköche. Sie appellierten im September 2018 für das Recht auf « gutes Essen » für alle.

In der Schweiz habe eine privilegierte Schicht der Gesellschaft Zugang zu einer Geschmackserziehung und zu hochwertigen Produkten, während eine Mehrheit einer von der Industrie diktierten Konsumlandschaft ausgeliefert sei, schreiben sie in einer Mitteilung.

Und appellieren für ein Recht auf « gutes Essen » für alle. Die massiv industrialisierte Landwirtschaft ernähre ihre Landsleute nicht mehr, heisst es. In vielen Ländern – nicht nur in der Schweiz – gehe es nur noch um einen Wettstreit um Produktivität, Exporte und tiefe Preise. Das zerstöre die lebenserhaltende Landwirtschaft und schade der Qualität.

Ihren Appell richten die Köche bewusst auch an die Politik. Ihnen schwebt ein Verfassungsartikel vor, der den Bund auffordert, Geschmackserziehung wie Sport und Bildung zu fördern.

Quelle: Blick, 16.09.2018

Appel herunterladen